Kontaktlose Eingangsoptionen in der Gebäudeplanung nach der Pandemie
Ob berührungslose Eingangskonzepte, Temperaturkontrollen oder Besuchermanagement-Systeme: Die globale Pandemie hat nicht nur einen massiven Einfluss auf unser soziales Miteinander, sondern stellt auch neue hohe Anforderungen an die Gebäudesicherheit. Verantwortliche müssen bereits in der Gebäudeplanung neue Konzepte umsetzen oder bestehende Systeme ergänzen.

Doch wie können die Corona-Hygieneregeln und Sicherheitsbestimmungen in Gebäuden gleichzeitig erfüllt werden?

In unserem Whitepaper erfahren sie, warum sich die Aufrüstung von Sicherheitseingängen lohnt und welche neuen Konzepte für bestehende Technologien Sie in modernen Lobbys einsetzen können.
  
Anrede
  
  
Vorname
  
  
Nachname
  
  
E-Mail-Adresse
  
  
Telefonnummer
  
  
Firmenname
  
Einwilligung in die Datenverarbeitung
Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Inhalt: Whitepaper mit 14 Seiten als PDF.

Leseprobe: Jede Organisation plant die Rückkehr an den Arbeitsplatz anders, je nach der Anzahl ihrer Beschäftigten und Besucher, Größe der Unternehmensgebäude, Anzahl der Eingänge und der spezifischen Möglichkeiten für Telearbeit. Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten: Möglichkeiten für das Social Distancing sowie berührungslose Eingangsoptionen lassen sich immer realisieren, und die entsprechenden Entwürfe müssen „zukunftssicher sein“. Mit anderen Worten: Veränderungen an einem Gebäude oder einem Gelände aufgrund der Pandemie sollten keine Provisorien sein, sondern sich auf Dauer bewähren und die Bedürfnisse der betreffenden Unternehmen auf viele Jahre hinaus erfüllen. [...]
Whitepaper Vorschau:
Das erwartet Sie in diesem Whitepaper
Welche neuen Konzepte für Sicherheitstechnologien in modernen Lobbys zum Einsatz kommen
Warum „Tailgaiting“ ein Problem darstellt
Welche Vorteile Ihnen Systeme zur Kontrolle der Zugangsberechtigung bieten
Die 3 Elemente der Zugangsüberwachung
In Zusammenarbeit mit: